Fürth: Lagerhallenbrand in Puschendorf


FÜRTH. In den frühen Morgenstunden standen heute (30.07.2020) zwei Lagerhallen in der Dorfstraße im Vollbrand. Verletzt wurde zum Glück niemand.




Gegen 03:00 Uhr brach aus noch ungeklärter Ursache in einer der nebeneinander stehenden Scheunen Feuer aus, welches rasch auf die benachbarte Scheune übergriff. Bei Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehren aus zahlreichen umliegenden Gemeinden standen beide Scheunen bereits im Vollbrand. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Vormittagsstunden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Beamte des zuständigen Fachkommissariats der Fürther Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernommen. Wann die Ermittler den Brandort wegen der noch bestehenden Hitze und einsturzgefährdeten Wände betreten können, ist derzeit noch fraglich. Der entstandene Sachschaden wird sich nach ersten Schätzungen bis weit in den sechsstelligen Bereich summieren.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.