Kulmbacher Polizei schnappt Altkleiderdiebe


Kasendorf. In der Nacht zum Dienstag fiel einer Kulmbacher Polizeistreife zwischen Thurnau und Kasendorf ein verdächtiger tschechischer Kleintransporter auf. Der Kleintransporter wurde durch die Beamten einer Kontrolle unterzogen und diese stellten darin 36 Säcke mit Altkleidern fest.




Die drei Insassen durften daraufhin die Beamten in die PI Kulmbach bekleiden. Hier wurde dann das Diebesgut und diverse Aufbruch Werkzeuge sichergestellt. Zwei der tschechischen Insassen konnten nach abgearbeiteter Sachbehandlung, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Bayreuth den Nachhauseweg in Richtung Tschechien antreten.

Der Dritte im Bunde wird sich noch für ein paar Tage gedulden dürfen, da gegen diesem ein offener Haftbefehl vorlag und dieser den Sommer in der Justizvollzugsanstalt genießen darf. Zum jetzigen Zeitpunkt konnten die Beamten noch kein Tatort und keinen Geschädigten ermitteln. Aus diesem Grund erbittet die Polizei Hinweise über Beobachtungen in welchem Bereich die Diebesbande zu Gange waren.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.