Heftige Auseinandersetzung an Bamberger Kettenbrücke


BAMBERG. Nach einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern am frühen Freitagmorgen im Inselgebiet, führt die Kriminalpolizei Bamberg die Ermittlungen und bittet um Mithilfe.




Kurz vor 2.45 Uhr trafen die drei Männer im Alter von 21, 25 und 26 Jahren in der Hauptwachstraße, nahe der Kettenbrücke, aufeinander. Der 25-Jährige fragte den 21 Jahre alten Mann nach Geld, worauf ihm dieser einen kleinen Betrag aushändigte. Daraufhin mischte sich der 26-Jährige ein und versuchte, den ein Jahr jüngeren Mann zu überreden, dem 21-Jährigen Geld abzunehmen.

Davon wollte der 25-Jährige nichts wissen und ging in Richtung Bahnhof davon, hörte aber kurz darauf, wie Glas zerbricht. Er erkannte, dass der 26 Jahre alte Mann den 21-Jährigen mit einer Flasche niedergeschlagen hatte, um ihm dann seine Wertsachen zu entwenden. Daraufhin eilte der Zeuge zurück und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen wenig später vorläufig fest.

Personen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.