Bayreuther Feuerteufel weiter auf der Flucht


BAYREUTH. Wie berichtet, kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zum Brand einer Garage in der Leuschnerstraße. Noch während der Anfahrt der alarmierten Abteilungen Ständige Wache und Innere Stadt der Feuerwehr Bayreuth gingen zahlreiche weitere Meldungen ein, die den Brand bestätigten. Die Polizei geht von einer Brandstiftung aus.




Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein brennender Geräteschuppen vorgefunden. Durch die Wärmestrahlung waren bereits ein nebenstehender Baum in Brand geraten sowie die Scheiben eines angrenzenden Wohnhauses teilweise geborsten. Durch das schnelle Einleiten des Löschangriffs mit zwei C-Rohren konnte ein weiteres Übergreifen jedoch verhindert und das Feuer zügig eingedämmt werden.

Die anschließenden Nachlöscharbeiten nahmen ca. eine weitere Stunde in Anspruch, da das Brandgut von mehreren Trupps unter Atemschutz aufwendig vereinzelt und abgelöscht werden musste. Die umliegenden Wohnhäuser wurden nach Angaben der Feuerwehr zur Vorsicht auf Raucheintritt kontrolliert. Hier konnte allerdings nichts festgestellt werden.



Nach ca. 2 Stunden und umfangreichen Kontrollmaßnahmen mittels Wärmebildkamera konnte der Leitstelle „Feuer aus“ gemeldet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Die Feuerwehr Bayreuth war mit 25 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst war ebenfalls angerückt, musste aber nicht tätig werden.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zu Folge auf zirka 25.000 Euro.

Kurz nach Brandausbruch konnte ein Zeuge beobachten, wie sich eine Person vom Grundstück entfernte. Nach derzeitigen Ermittlungen gehen die Brandfahnder von Brandstiftung aus. Diesbezüglich haben die Kriminalbeamten die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Brand geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.