Bombenfund in Leinburg


LEINBURG (LAU). Im Landkreis Nürnberger Land soll eine Bombe gefunden worden sein. Das bestätigte die Polizei auf Nachfrage von Bayern-Reporter.




Nach ersten Informationen wurde die Bombe in der Nähe eines Bauernhofes gefunden. Offenbar ganz in der Nähe des Campingplatzes Heiligenmühle, der nun evakuiert werden muss. Die Einsatzkräfte gehen von einer Fassbombe bzw einem Phosphor-Brandbombe aus und haben im Umkreis von einem halben Kilometer alles abgesperrt. Eine Fassbombe wäre ähnlich einer Splitterbombe aufgebaut. Typischerweise besteht diese  aus einem mit Sprengmitteln und Metallteilen gefüllten Fass. Die zerstörerische Wirkung beruht auf der Sprengstoffmenge in einem solchen Behälter und der verheerenden Wirkung der Metallteile, die vor allem auf „weiche Ziele“ aus ist.

Bislang will die Polizei sich nicht weiter dazu äußern. Man müsse das noch näher verifizieren, heißt es. Es wird nachberichtet.

Hinweise für Anwohner, Camper und Spaziergänger: Folgen Sie den Anweisungen der Einsatzkräfte.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.