In den Gegenverkehr geraten


HOF. Am Samstagabend geriet ein 56-jähriger Hofer mit seinem Auto in den Gegenverkehr und verursachte hohen Sachschaden.




40.000 Euro Sachschaden – dies ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend auf der Kreisstraße zwischen Hof und Döhlau ereignete. Ein 56-jähriger Hofer geriet in einer Rechtskurve mit seinem BMW nach links auf die Fahrspur des Gegenverkehrs.

Eine entgegenkommende 38-jährige Fahrerin eines Skoda versuchte noch auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Zwischen dem BMW und dem Skoda kam es zum Unfall. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Skoda in eine Felswand.

Die Fahrzeuginsassen verletzten sich glücklicherweise nicht.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.