Biker stirbt nach Unfall bei Tuchenbach: Fahrzeuge gehen in Flammen auf


TUCHENBACH (FÜ). Heute Nachmittag (12.07.2020) ereignete sich bei Tuchenbach (Landkreis Fürth) ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer kollidierte mit einem Pkw, kam von der Straße ab und zog sich tödliche Verletzungen zu.




Gegen 15:30 Uhr fuhr ein Pkw auf der Ortsverbindungsstraße von Obermichelbach in Richtung Tuchenbach. In entgegengesetzter Richtung fuhr ein 46 jähriger Motorradfahrer. Aus bisher unbekannten Gründen kollidierten beide Fahrzeuge und kamen dabei von der Fahrbahn ab.

Das Motorrad und der Pkw fingen aufgrund des Zusammenstoßes Feuer. Der 77 jährige Autofahrer und seine Ehefrau konnten sich selbst leicht verletzt aus dem brennenden Fahrzeug retten. Für den Motorradfahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät. Trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb er noch an der Unfallstelle. Das leicht verletzte Ehepaar wurde im Krankenhaus medizinisch versorgt.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Fürth führten die Unfallaufnahme durch. Die freiwilligen Feuerwehren Tuchenbach und Veitsbronn löschten den Brand des Autos und unterstützten die Polizei bei den Absperrmaßnahmen. Um die Unfallursache rekonstruieren zu können, wurde auch ein Unfallgutachter hinzugezogen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.