Betrunkene Fußgängerin sprüht Autofahrer Pfefferspray ins Gesicht


NÜRNBERG. In der Samstagnacht (11.07.2020) kam eine betrunkene Frau im Nürnberger Stadtteil Ludwigsfeld mit einem Pkw-Fahrer in Streit und sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht. Die hinzugerufenen Streifenbeamten beleidigte die Frau und spukte sie an.




Ein 55 jährige Autofahrer fuhr gegen 21:15 Uhr auf der Regensburger Straße und musste dort an einer roten Ampel anhalten. Auf dem Gehweg neben der Ampel stand eine 40-jährige Frau, die den Pkw-Fahrer offensichtlich grundlos anbrüllte und auf die Fahrbahn zum Fahrzeug des Geschädigten lief. Dieser stieg aus, um die Situation zu klären.

Unvermittelt sprühte die Tatverdächtige ihm nun mit Pfefferspray ins Gesicht. Weitere Passanten eilten dem Geschädigten zur Hilfe und nahmen der Frau das Pfefferspray ab. Der angegriffene Mann wurde anschließend durch einen Rettungswagen versorgt.

Auch gegenüber der hinzugerufenen Polizeistreife zeigte sich die offensichtlich stark alkoholisierte Angreiferin noch aggressiv. So beleidigte sie die Polizisten und spukte einem Beamten ins Gesicht. Die Frau erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.