Baustelleneinbrecher festgenommen


HOF. Ein Einbruch in ein im Umbau befindliches Mehrfamilienhaus endete am Donnerstagmorgen für einen 38-Jährigen hinter Gittern.




Als der Vorarbeiter um 6 Uhr zur Baustelle in der Parsevalstraße kam, fiel ihm eine metallische Baustellentür auf, die auf dem Gehweg lag. Auf der Treppe kam ihm ein Unbekannter entgegen, der in seiner Hand einen Baseballschläger hielt. Dieser verließ ganz ruhig die Baustelle und entfernte sich. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Hof nahm den Geflüchteten kurz darauf im Rahmen einer Fahndung im Bereich der Ernst-Reuter-Straße fest. Die Durchsuchung des Mannes brachte ein von der Baustelle gestohlenes Arbeitsmesser und einen Schlüssel zum Vorschein. In der Baustelle hatte sich der Mann weitere Gegenstände zur Mitnahme zurechtgelegt.



Zudem fanden die Polizisten ein Tütchen mit etwas Crystal in seiner Hosentasche. Bei einer durch die Staatsanwaltschaft Hof angeordneten Wohnungsdurchsuchung entdeckten die Ordnungshüter unter anderem verschiedene Gegenstände, die als Diebesgut in Betracht kommen und eine Schreckschusspistole.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging Haftbefehl gegen den Mann und er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.