Obdachlosen beim Onanieren erwischt


Schwarzenfeld: Gestern Nachmittag kurz vor 15.00 Uhr bemerkte ein Spaziergänger im Bereich der Schlosstraße unter der dortigen Brücke einen Mann, der erkennbar an seinem Glied manipulierte.




Der Spaziergänger verständigte daraufhin die Polizei. Diese konnte den Mann schlafend an der benannten Örtlichkeit antreffen. Es handelte sich um einen 59-jährigen Obdachlosen aus Niederbayern. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann nach Benennung eines sogenannten Zustellungsbevollmächtigten entlassen.

Ihm wurde zudem ein Platzverweis ausgesprochen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Exhibitionistischer Handlungen wurde eingeleitet.



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.