Schwerer Verkehrsunfall bei Schwaighausen


LKR Regensburg. Am gestrigen Abend, gegen 22:30 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 15 bei Schwaighausen ein schwerer Verkehrsunfall.




Ein 38-jähriger Landkreisbewohner war mit seinem Pkw BMW auf der R 15 von Kallmünz in Richtung Schwaighausen gefahren. Kurz nach der Abzweigung Steinsberg kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich, als er gegen einen dortigen betonierten Wasserdurchlass prallte. Der Pkw kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen.

Der Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musst von den herbeigerufenen Feuerwehren mittels hydraulischen Rettungssatz aus seinem Wrack befreit werden. Anschließend wurde er mit mittelschweren Verletzungen in eine Regensburger Klinik eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000,- EUR.

Da zu befürchten war, dass ausgelaufene Betriebstoffe ins Erdreich des dortigen Wasserschutzgebietes gelangten, wurde noch in der Nacht ein sachkundiger Beamter des Landratsamtes hinzugezogen. Nächtliche Sofortmaßnahmen waren aber nicht mehr erforderlich, die notwendigen Maßnahmen werden heute im Laufe des Tages durch das Landratsamt veranlasst. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die R 15 im entsprechenden Straßenabschnitt komplett gesperrt.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.