Matthias Singer neuer stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Hof


HOF. Polizeioberrat Matthias Singer übernahm zum 1. Juli 2020 den Posten des stellvertretenden Dienststellenleiters der Polizeiinspektion Hof und löste damit den langjährigen Vertreter, Polizeioberrat Markus Welisch, ab. Dieser ist seit dem 01. Juni 2020 mit der Leitung der Verkehrspolizei Bayreuth beauftragt und räumte zuletzt für acht Monate seinen Stuhl für Polizeihauptkommissar Benedikt Reinwald, der seine Führungsbewährung in Hof absolvierte.




Der 42-jährige, gebürtige Hofer begann im Jahr 1994 seine Ausbildung bei der Bayerischen Polizei und leistete zunächst in Mittelfranken Dienst. Im Jahr 2005 erfolgte nicht nur die Versetzung nach Oberfranken, zur Verkehrspolizei Hof, sondern auch der Start des Studiums an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege für den Gehobenen Dienst. Ein hervorragendes Prüfungsergebnis ebnete den Weg zum weiteren Aufstieg und Matthias Singer durfte sich in der Folge bei verschiedenen Dienststellen bewähren. Hierbei leitete er auch für sechs Monate ein Ausbildungsseminar bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Sulzbach Rosenberg, ehe er im Herbst 2016 das zweijährige Masterstudium an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster erfolgreich abschloss.

Der frischgebackene Kriminalrat war zunächst in führender Position bei der Kriminalpolizei Bayreuth tätig und übernahm danach die Leitung des Präsidialbüros beim Polizeipräsidium Oberfranken. Als Büroleiter des Präsidenten zeigte er sich für Grundsatzaufgaben sowie für die Öffentlichkeitsarbeit nach Innen und Außen verantwortlich.

Für Matthias Singer schließt sich mit der Ernennung zum stellvertretenden Leiter der Polizeiinspektion Hof der Kreis, startete er doch einst von hier aus den Aufstieg in die Laufbahn des Höheren Polizeidienstes (jetzt 4. Qualifikationsebene).



Mit dem Amt übernimmt der verheiratete Vater von zwei Töchtern eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe, die in erster Linie die Vertretung des Dienststellenleiters, Leitender Polizeidirektor Klaus Weich, und das Personalmanagement für über 120 Mitarbeiter beinhaltet. Zudem ist er für die Führung komplexer und unübersichtlicher Einsatzlagen verantwortlich, die einen erhöhten Koordinierungsbedarf von Einsatzkräften mit sich bringen.

Der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Hof umfasst die kreisfreie Stadt Hof mit etwa 45.900 Einwohnern sowie die folgenden Städte und Gemeinden des Hofer Landkreises: Feilitzsch, Gattendorf, Köditz, Konradsreuth, Leupoldsgrün, Oberkotzau, Töpen und Trogen auf einer Fläche von zirka 450 Quadratkilometern und mit einer Gesamteinwohnerzahl von etwa 68.000. Darüber hinaus ist auch die Polizeistation Rehau mit einer Fläche von zirka 200 Quadratkilometern und einer Einwohnerzahl von rund 22.000 angegliedert.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.