Enkeltrick: Seniorin übergibt Bargeld und Schmuck


NORDHEIM AM MAIN, LKR. KITZINGEN. Am Mittwochmittag gelang es Betrügern, von einer 87-Jährigen Bargeld und Schmuck übergeben zu bekommen. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.




Gegen 12:10 Uhr meldete sich telefonisch eine bislang unbekannte männliche Person und gab sich als Enkel der Angerufenen aus. Mittels einer fiktiven Geschichte über einen Unfall brachte der Anrufer die 87-Jährige dazu, im Bereich der Langgasse einer bislang unbekannten Frau Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro zu übergeben.

Die Seniorin war im festen Glauben, dass sie ihrem Enkel damit aus einer Notlage helfen würde. Die Geldabholerin soll zwischen 40 und 50 Jahre alt und etwa 170 cm groß gewesen sein. Sie trug braunes, welliges, schulterlanges Haar und ein braunes Kleid mit weißen Punkten.

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder zur Identifizierung der gesuchten Frau beitragen können, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.