Gewaltverbrechen: Frau (23) aus Franken lag tot im Wald


OBERRIMBACH, LKR NEA. Im mittelfränkischen Oberrimbach ist es am Donnerstag zu einem Tötungsdelikt gekommen. Aktuell laufen die Ermittlungen.




Am Donnerstagmorgen (02.07.2020) wurde eine 23-jährige Frau leblos in einem Waldstück bei Oberrimbach (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim) aufgefunden. Sie wurde offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens. Gegen 10:00 Uhr wurde die Frau in einem Waldstück bei Oberrimbach tot aufgefunden.

Die Mordkommission der Kriminalpolizei Ansbach übernahm die Ermittlungen vor Ort. Sie geht davon aus, dass die junge Frau einem Gewaltdelikt zum Opfer fiel. Derzeit wird ein Zusammenhang zum Suizid eines 27-jährigen Mannes geprüft, der sich am Mittwochabend (01.07.2020) gegen 22:30 Uhr bei Markt Bibart (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim) das Leben nahm.



Es liegen zum jetzigen Zeitpunkt keine Hinweise vor, die auf den Aufenthalt eines unbekannten Dritten am Tatort schließen lassen.

Derzeit finden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen am Auffindeort statt. Im Zuge dessen kommt auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.