B2 bei Pegnitz: Fahranfänger übersieht Mopedfahrer (16)


B2/PEGNITZ. Zu einem Unfall mit einem mittelschwer verletzten Motorradfahrer, kam es am Freitagvormittag auf der B2 bei Pegnitz.




Kurz nach 7.30 Uhr war ein 16 Jahre alter Mopedfahrer auf der B2 von Neudorf in Richtung Pegnitz unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 19 Jahre alter Fahranfänger aus dem Zulassungsbereich Hersbruck mit seinem BMW die B2 stadtauswärts und wollte auf die Veldensteiner Straße in Richtung Nemschenreuth einbiegen. Dabei übersah er den Mopedfahrer, der gegen die Beifahrerseite des BMW krachte und zu Fall kam.

Der 16-Jährige wurde umgehend von Ersthelfern betreut und versorgt; ein vorbeikommender Busfahrer alarmierte den Rettungsdienst. Der junge Mopedfahrer erlitt nach Polizeiangaben mittelschwere Verletzungen. Ersthelfer haben berichtet, dass er vor Schmerzen geschrien habe. Er bekam starke Schmerzmittel und musste unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad wurde abgeschleppt; der BMW war noch fahrbereit. Der unfallverursachende BMW Fahrer muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

Während der Unfallaufnahme kam es für eine dreiviertel Stunde lang lediglich zu leichten Verkehrsbehinderungen.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.