Scheßlitz: Einbrecher versuchten in Wohnhaus einzusteigen


SCHEßLITZ, LKR. BAMBERG. Ohne Beute flüchteten am Mittwochmorgen zwei bislang unbekannte Täter, die versucht hatten in ein Wohnhaus in Scheßlitz einzubrechen. Die Kripo Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise.




Die Unbekannten machten sich gegen 9.15 Uhr an einem Fenster des Einfamilienhauses in der Straße „Unterer Griesberg“ zu schaffen. Nachdem ein Anwohner auf verdächtige Geräusche aufmerksam wurde und die beiden Einbrecher auf frischer Tat ertappte, ergriffen sie unerkannt die Flucht in Richtung des Freibadparkplatzes in der Windischlettener Straße.

Zum Zeitpunkt der Tat trugen die zwei Männer jeweils einen schwarzen Mundschutz. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen der alarmierten Polizeibeamten konnten die Einbrecher unerkannt entkommen. Die Täter hinterließen am Fenster einen Sachschaden von rund 100 Euro.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Nähe der Straße „Unterer Griesberg“ und Umgebung unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

 



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.