Rehau: Gartenhaus in Flammen


REHAU, LKR. HOF. Ein Brand in einer Kleingartenanlage beschäftigte Mittwochnacht die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.




Gegen 23.30 Uhr musste die Feuerwehr zu einem brennenden Gartenhaus in der Anlage in der Frauenberger Straße ausrücken. Durch die Flammen entstand an der Hütte ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler der Kriminalpolizei Hof, wurde sowohl der Brand am vergangenen Sonntag als auch der Mittwochnacht vorsätzlich gelegt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Bränden in der Frauenberger Straße geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 bei der Kriminalpolizei Hof zu melden.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.