Corona: Bayern hebt Katastrophenfall ab Mittwoch auf


MÜNCHEN. Ministerpräsident Markus Söder hat am Mittag neue Informationen zur Corona-Lage in Bayern genannt.




  • Ab Mittwoch wird der wegen Corona ausgerufene K-Fall aufgehoben
  • Kontaktbeschränkungen und Maskenpflilcht bleiben bestehen
  • Ab Mittwoch dürfen sich wieder zehn Menschen auf einmal zusammen treffen
  • Im Handel dürfen Kassenkräfte auf Masken verzichten (wenn Plexiglasscheibe vorhanden)
  • Ab 22. Juni Veranstaltungen bis zu 50 Personen im Innenbereich möglich
  • Ab 22. Juni Veranstaltungen bis zu 100 Personen im Außenbereich möglich
  • Ab 22. Juni Busreisen erlaubt. Mit Maske dürfen alle Plätze ausgelastet werden
  • Kirchweihen, Bierfeste etc. bleiben im Gegensatz zu Hochzeiten und Geburtstagen verboten
    (Grund: Nachvollziehbarkeit der Infektionsketten)
  • Kitas ab 1. Juli alle wieder geöffnet
  • Ab dem neuen Schuljahr wieder Regelbetrieb ohne Blockmaßnahmen

Alle weiteren Maßnahmen in Kürze als Gesamtübersicht verfügbar



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.