Amtliche Unwetterwarnung: Warnstufe ROT in Franken


Der Deutsche Wetterdienst hat aktuell eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben.




Von Süden ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) und Hagel mit Korngrößen um zwei Zentimeter. Das betrifft derzeit (21 Uhr) vor allem das westliche Mittelfranken.

Im weiteren Verlauf rechnet der DWD aber auch in Oberfranken und der Oberpfalz mit teils schweren Gewittern.



D-Trend: In feuchtlabiler Luft entwickeln sich in der Nacht auf Sonntag und auch am Sonntag Morgen weitere schwere Gewitter. Dabei kommt es lokal zu heftigem Starkregen mit Mengen von 25 bis 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, teils auch zu schweren Sturmböen bis 100 km/h und Hagel mit Korngrößen um 3 cm. Bei wiederholten Gewittern über mehrere Stunden hinweg muss auch mit Starkregenmengen von mehr als 50 Liter pro Quadratmeter gerechnet werden.

Es ist mit einer unruhigen Nacht zu rechnen.


Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



wicvh

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.