Regensburg: Junge Ausreißerin (13) erneut abgängig


REGENSBURG. Seit 27.04.2020 wird erneut die 13 Jahre alte Yaren Özkan vermisst. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg bittet die Bevölkerung erneut um Hinweise.




Yaren Özkan ist im St.-Vincent Heim in Regensburg wohnhaft. Am 27.04.2020 kam sie nach einem Ausgang gegen 17:30 Uhr nicht mehr zurück. Die Polizei wurde verständigt und umgehend Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Die sorgfältige Überprüfung von möglichen Anlaufadressen sowie die Befragung von Zeugen durch die Polizeiinspektion Regensburg Süd lieferten bislang keine Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens.

Auch die intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führten bislang nicht zum Ergreifen von Yaren. Deshalb wendet sich die Kripo erneut an die Öffentlichkeit und hofft damit auf mögliche Anhaltspunkte. Yaren Özkan könnte sich insbesondere im Raum Regensburg aufhalten; ähnlich wie in den letzten Wochen auch.



Sie wird wie folgt beschrieben:

  • schulterlanges mittelbraunes Haar
  • 150cm groß
  • westasiatisches Erscheinungsbild
  • Kräftigere Figur
  • Jeansjacke
  • schwarze Jeanshose
  • Schwarz-weiße Nike-Schuhe

Hinweise werden rund um die Uhr bei allen Dienststellen entgegengenommen, insbesondere bei der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.