Kulmbach: Brand im Serverraum


KULMBACH. Am Samstagnachmittag hatte eine defekte Klimaanlage den Serverraum einer IT-Firma in Kulmbach in Schutt und Asche gelegt.




Kurz nach 15 Uhr ging bei den Rettungskräfte der Notruf über einen Brand bei einer IT-Firma am Kressenstein in Kulmbach ein. Kurz darauf stellte man fest, dass der Serverraum der IT-Firma in Flammen steht. Den Ermittlungen zufolge war ein technischer Defekt an einem Klimagerät ursächlich für den Brand. Diesen konnte die Feuerwehr allerdings rasch unter Kontrolle bringen.

Durch den Brand entstand ein Gesamtsachschaden von knapp 40.000 Euro. Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Gebäude.

Zu größeren Einschränkungen für den Verkehr ist es während des Einsatzes nicht gekommen.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.