Mann mit Axt: Bedrohungslage im Kreis Neumarkt/Opf


LUPBURG, LKR. NEUMARKT/OPF.. Am Donnerstagabend (4.06.2020) ereignete sich in Lupburg infolge einer Bedrohung ein größerer Polizeieinsatz. Ein Mann wurde dabei widerstandslos festgenommen. Das teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit. 




Im Laufe des gestrigen Donnerstags wurde die Polizei zu einem Familienstreit in Lupburg gerufen. Im Zuge dessen steigerte sich der 28-Jährige im Zorn, sodass mehrere Streifenbesatzungen die Einsatzörtlichkeit anfahren mussten. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte der junge Mann seine Familie unter anderem „mit einem Schlagwerkzeug bedroht“. So schilderte es die Polizei. Vor Ort wurde eine Axt sichergestellt.

Fotos: Eberlein



Der Mann, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, schlug des Weiteren mehrmals mit dem Gegenstand auf sein Auto ein. Er konnte schließlich widerstandslos festgenommen und in eine Fachklinik verbracht werden. Eine Gefährdung Unbeteiligter fand nicht statt, sagte ein Polizeisprecher.

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.