Creußen: Radfahrerin (16) angefahren und geflüchtet


CREUSSEN. Am Donnerstag vor dem Pfingstwochenende, gegen 20.00 Uhr, streifte ein bislang unbekannter Fahrer eines grauen Geländewagens der Marke JEEP in der Bahnhofstraße das vorausfahrende Fahrrad einer Jugendlichen, welche daraufhin gestürzt war und sich am linken Ellenbogen verletzte.




Auch am Fahrrad entstand Sachschaden. Der Fahrer hatte die Unfallstelle verlassen, ohne sich um die Verunfallte zu kümmern. Die Radfahrerin musste über Nacht im Krankenhaus verbleiben.  Glücklicherweise zog sie sich keine allzu schweren Verletzungen zu.

Wie die Radfahrerin angegeben hatte, soll der JEEP mit quadratischen Rückleuchten, durchzogen mit einen auffälligen Kreuz, ausgestattet gewesen sein. Zeugen des Vorfalls, bzw. Personen, welche relevante Hinweise zu dem beteiligten Fahrer bzw. JEEP geben können werden gebeten, sich mit der PI Pegnitz unter der Rufnummer 09241/99060 in Verbindung zu setzten. 



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.