Pöbelnde Männer grölen rechtsradikale Parolen


HIRSCHAU. Gestern, 26. Mai 2020, pöbelten zwei alkoholisierte Männer auf einem Supermarktparkplatz Passanten an und zeigten dabei auch den Hitlergruß. Für einen 40-Jährigen endete dies in der Gewahrsamszelle.




Am Dienstag, 26. Mai 2020, gegen 13.45 Uhr, hielten sich zwei Männer aus Sachsen, ein 23-Jähriger und ein 40-Jähriger, auf einem Supermarktparkplatz in der Georg-Schiffer-Straße auf. Sie standen zum Teil nicht unerheblich unter dem Einfluss von Alkohol. Der Polizei wurde mitgeteilt, dass sie Passanten anpöbeln würden, rechtsradikale Parolen geäußert hätten und es sei zudem der Hitlergruß gezeigt worden. Eine junge Frau musste zudem herbe Beleidigungen einstecken.

Den einschreitenden Polizeibeamten des Einsatzzuges Amberg traten die Beiden besonders aggressiv gegenüber, weshalb sie im weiteren Verlauf zu Boden gebracht und in Gewahrsam genommen werden mussten. Während der Jüngere nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden konnte, musste der 40-Jährige die Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen.



Das Staatsschutzkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Amberg ermittelt nun in diesem Fall. Zeugen oder weitere Geschädigte des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09621/890-0 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.