22-Jährige stirbt bei Unfall auf der A3


A3/ALTDORF. Am Montagabend (11.05.2020) ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der BAB 3 bei Altdorf (Lkrs. Nürnberger Land). Eine 22-jährige Frau wurde dabei eingeklemmt und war sofort tot.




Gegen 20:30 Uhr befuhr eine 22-jährige Frau mit einem Seat die BAB 3 in Fahrtrichtung Nürnberg. Zwischen den Anschlussstellen Oberölsbach und Altdorf verlor sie aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem auf der rechten Fahrspur fahrenden Sattelschlepper. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau so schwer verletzt, dass ein Überleben nicht mehr möglich war. Der Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

 

Fotos: Eberlein



Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizeiinspektion Feucht war die Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg bis circa 22:30 Uhr komplett gesperrt. Zur Durchführung der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr über die linke Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt.

 

Fotos: Eberlein



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.