Viele Verstöße bei Gaststättenkontrollen in Nürnberg


NÜRNBERG. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte stellten am späten Donnerstagabend (23.04.2020) einen unzulässigen Gaststättenbetrieb im Stadtteil Tafelhof fest. Mehrere Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz wurden angezeigt.




Zeugen teilten der Polizei mit, dass sich mehrere Personen in einer Gaststätte in der Camerariusstraße aufhalten sollen. Bei einer anschließend durchgeführten Gaststättenkontrolle mit mehreren Streifen stellten die Polizeibeamten gegen 23:00 Uhr fest, dass sich insgesamt ca. 15 Personen in der Gaststätte aufhielten.

Die Beamten beendeten den unerlaubten Gaststättenbetrieb und leiteten mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz sowohl gegen den Betreiber als auch die Gäste ein.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.