Minibagger von Baustelle entwendet


WEIßENBRUNN, LKR. KRONACH. Einen Minibagger entwendeten bislang unbekannte Täter bereits in der Nacht zum Samstag, 28. März 2020, in Weißenbrunn. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und geht nun Hinweisen auf ein verdächtiges Fahrzeug nach, das Zeugen zuvor in der Nähe des örtlichen Sportplatzes bemerkt hatten.




Der graue Bagger des Herstellers „Schaeff“ stand bereits transportbereit und entsprechend befestigt auf einem Tieflader im Bereich des Baugebiets „Mühläcker III“, nahe des Weißenbrunner Fußballplatzes. Im Zeitraum von Freitag, 27. März 2020, 18 Uhr, bis Samstag, 28. März 2020, 7 Uhr, verluden die Unbekannten nach bisherigen Erkenntnissen das Fahrzeug  auf einen anderen Anhänger und flüchteten mit ihrer Beute im Wert von zirka 25.000 Euro. Die Kripo Coburg erhielt Zeugenhinweise auf einen verdächtigen Personenwagen mit einem Anhänger zum Fahrzeugtransport, der im Vorfeld des Diebstahls auf der nahegelegenen Parkfläche am Sportplatz stand.

Zeugen, die weitere Angaben zu verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge in der Nähe des Sportplatzes und des Baugebiets „Mühläcker III“ im Tatzeitraum machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 zu melden.

 





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.