Schlägerei in Hofer Einkaufsmarkt


HOF. Ohne erkennbaren Grund griff am Mittwochabend ein 22-Jähriger einen 21-Jährigen in einem Supermarkt an und versetzte ihm Schläge.




Kurz nach 18 Uhr befand sich der Jüngere beim Einkaufen in einem Markt in der Fabrikzeile. Unvermittelt schubste ihn der Mann ins Gemüsefach. Als er ihn zur Rede stellte, versetzte ihm der Täter einen Schlag mit der Faust ins Gesicht. Es kam zu einem Gerangel am Boden, bei dem der Angegriffene noch einen Schlag mit dem Ellbogen erhielt. Er erlitt Verletzungen im Gesicht.

Den Grund des Angriffs konnten auch die Polizeibeamten nicht herausfinden, da auch der Geschlagene dazu keine Angaben machen wollte.

Der Schläger wies einen Alkoholwert von 1,36 Promille auf.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.