Unbekannter beraubt Bub (13) in Nürnberg


NÜRNBERG. Am Sonntagnachmittag (22.03.2020) forderte ein unbekannter Mann einen 13-Jährigen im Nürnberger Stadtteil St. Johannis auf, Bargeld und Handy auszuhändigen. Als dieser der Aufforderung nicht nachkam, schlug der Täter zu. Die Kriminalpolizei bittet nun um Zeugenhinweise.




Gegen 14:30 Uhr wurde der Junge in der Großweidenmühlstraße von einem unbekannten Mann aufgefordert, ihm sein Bargeld und Handy auszuhändigen. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er das Kind. Anschließend entfernte sich der Mann ohne Beute gemacht zu haben in unbekannte Richtung. Der 13-jährige Junge blieb bei dem Vorfall glücklicherweise unverletzt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 185 cm groß und schlank. Er trug einen 3-Tage-Bart und hatte eine Fellmütze auf.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.