Im Gleichschritt und mit „SiegHeil“ über den Marktzplatz marschiert


WEISSENBURG. Gestern Nachmittag (27.02.2020) sorgte ein 56-Jähriger für kurzfristiges Aufsehen auf dem Weißenburger Marktplatz.




Etliche Zeugen bemerkten den Mann, als er im Gleichschritt über den Marktplatz lief und dabei immer wieder „Sieg Heil“ rief. Die Zeugen verständigten die Polizei und nun wird der 56-Jährige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (§86a StGB) angezeigt, worunter auch die verwendete Grußformel fällt.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.