Geisterfahrer-Unfall in Hof


HOF. Ein Falschfahrer verursachte am Donnerstagmorgen auf der Ernst-Reuter-Straße einen Verkehrsunfall, ohne dabei selbst berührt worden zu sein.




Gegen 9 Uhr fuhr der zunächst Unbekannte mit seinem Skoda auf der Ernst-Reuter-Straße in Richtung Klinikum. Dazu benutzte er allerdings die Fahrspur der Gegenrichtung. Auf Höhe der Stephanstraße bemerkte er seinen Fehler und blieb stehen. Während ein ihm entgegenkommender Skoda-Fahrer seinen Wagen rechtzeitig abbremste, konnte ein hinter diesem befindlicher Ford-Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf seinen Vordermann auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Der Falschfahrer entfernte sich jedoch von der Unfallstelle, ohne seine Personendaten zu hinterlassen. Allerdings hatten sich die Unfallbeteiligten das Kennzeichen notiert und ermöglichten den Polizisten so die Ermittlung des Unfallflüchtigen.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.