A9/Trockau: Mercedes geht in Flammen auf


TROCKAU, LKR BAYREUTH. Am Montagabend ist auf der A9 bei Trockau ein Mercedes in Brand geraten. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Pegnitz und Trockau, wobei Pegnitz wieder abdrehen konnte. 




Trotz des schnellen Eingreifens der Trockauer Feuerwehr, war der brennende Wagen nicht mehr zu retten. Durch den Einsatz von Wasser und Schaum konnte das Feuer gelöscht werden. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Berlin kurzfristig gesperrt werden. Später wurden die linke und mittlere Spur wieder freigegeben.



Die Brandursache ist unklar, es wird aber derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen. Das Feuer brach im Bereich des Motors aus.

Es wird nachberichtet.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.