Mehrere Einbrüche in Oberfranken

Bei Einbruch Bargeld erbeutet

NEUSTADT B. COBURG, LKR. COBURG. Mehrere hundert Euro Bargeld erbeuteten bislang Unbekannte am Samstagabend bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus im südlichen Bereich des Stadtteils Wildenheid. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Täter drangen über eine gewaltsam geöffnete Balkontür am Samstagabend, in der Zeit von 17.45 Uhr bis 21.30 Uhr, in die Wohnung des Mehrfamilienhauses in der Heidestraße ein. Darin durchwühlten die Unbekannten mehrere Zimmer auf der Suche nach Wertsachen. Mit einem unteren dreistelligen Bargeldbetrag gelang den Einbrechern anschließend unerkannt die Flucht. Zudem richteten die Täter einen Sachschaden von etwa 50 Euro an. Personen, die am Samstagabend Wahrnehmungen in der Heidestraße gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.




Versuchter Einbruch in Wohnhaus

BAMBERG. Bislang unbekannte Einbrecher versuchten im Zeitraum von Freitagvormittag bis Samstagmittag vergeblich in ein Wohnhaus im Stadtteil Bug zu gelangen.

Die Unbekannten machten sich in der Zeit von Freitag, 11 Uhr, bis Samstag, 13 Uhr, an der Terrassentüre des Anwesens in der Bauchwitzstraße zu schaffen. Bei dem Versuch die Tür gewaltsam aufzuhebeln, scheiterten die Täter. Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Bauchwitzstraße gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.




Einbruch in Einfamilienhaus

LITZENDORF, LKR. BAMBERG. Auf ein Einfamilienhaus im Ortsteil Schammelsdorf hatten es Einbrecher in der Zeit von Freitag bis Samstag abgesehen. Die Kriminalpolizei Bamberg bittet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Freitag, 17.30, bis Samstag, 15.30 Uhr befand sich niemand im Anwesen. Dies nutzten Einbrecher, um sich durch eine aufgehebelte Kellertür Zugang zum Wohnhaus in der Straße „Steinäcker“ zu verschaffen und die Räumlichkeiten nach Diebesgut zu durchsuchen. Zudem hebelten die Täter zwei weitere Türen im Anwesen auf, weshalb sie einen Sachschaden von zirka 1500 Euro verursachten. Derzeit steht noch nicht fest, was die Täter erbeutet haben. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491, zu melden.




Einbruch in Wohnhaus

GUNDELSHEIM, LKR. BAMBERG. Bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum von Freitagvormittag bis Samstagnachmittag in ein Wohnhaus in Gundelsheim ein. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

In der Zeit von Freitag, 10 Uhr, bis Samstag, 15 Uhr, hebelten die Einbrecher ein Fenster auf und drangen in das Einfamilienhaus in der Straße „Am Fürstenweg“ ein. Dort durchwühlten sie sämtliches Mobiliar. Was die Unbekannten konkret entwendet haben, steht bislang noch nicht fest. Die Täter flüchteten unerkannt und hinterließen einen Sachschaden von etwa 200 Euro. Zeugen, die in der Zeit von Freitag, 10 Uhr, bis Samstag, 15 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Straße „Am Fürstenweg“ gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.