Hakenkreuze auf Bushaltestelle geschmiert


HAUNDORF. Am Mittwoch (12.02.2020) haben unbekannte Täter in Haundorf (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) ein Hakenkreuz auf das Bushäuschen einer Haltestelle geschmiert und ein Wahlplakat beschädigt. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.




Im Ortsteil Brombach wurde ein Bushäuschen mit einem verfassungsfeindlichen Symbol beschmiert. Weiterhin wurde ein Wahlplakat beschädigt.

Ob zwischen den beiden Taten ein Zusammenhang besteht, wird derzeit geprüft. Das Fachkommissariat für Staatschutz der Kriminalpolizei in Ansbach führt die Ermittlungen hierzu und bittet Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst Hinweise geben können, die zur Ermittlung der beiden Taten führen, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.