Waldarbeiter stirbt bei Baumfällarbeiten


SANKT EGLMAR, LKR, STRAUBING-BOGEN. Am Freitag kam es bei Waldarbeiten zu einem tragischen Arbeitsunfall, bei dem ein 62-jähriger Mann tödlich verletzt wurde. Die Kriminalpolizei Straubing führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg die Ermittlungen.




Am Freitag (07.02.2020), zwischen 10.00 Uhr und 13.15 Uhr, kam es in einem Wald bei Klingldorf zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 62-Jähriger wurde hierbei bei Baumfällarbeiten tödlich verletzt. Erstmaßnahmen des Rettungsdienstes verliefen ohne Erfolg. Vor Ort waren außerdem die FFW Sankt Eglmar, Einsatzkräfte der Bergwacht sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Beamte der Kriminalpolizei Straubing sowie Vertreter der Berufsgenossenschaft waren zur Prüfung der Unfallursache vor Ort.

Die Kriminalpolizei Straubing hat in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg die weiteren Ermittlungen übernommen. Von einem Fremdverschulden ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht auszugehen.



Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.