Sturmtief erreicht Bayern: Warnung vor Sturm und Schnee!


Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Sturmwarnung herausgegeben. Wie bereits angekündigt kann es den ganzen Dienstag über zu einzelnen Sturmböen und Wintergewittern kommen. Warnzeitraum: 10-20 Uhr




Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen um 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.

Oberhalb 600 Metern leichter Schneefall mit Mengen zwischen zwei uns sieben Zentimeter. In Staulagen werden Mengen bis zehn Zentimeter erreicht. Verbreitet wird es glatt.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.



Warnstufe ROT in den Hochlagen

Es treten oberhalb 1500 m orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Orkanböen um 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden. Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 1000 m Schneefall mit Mengen zwischen 10 cm und 20 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 25 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.