Schwächeanfall führte zu Verkehrsunfall


A6. LEUCHTENBERG. Am Freitag kam es auf der A6 aus gesundheitlichen Gründen zu einem Verkehrsunfall. 




Gegen 22.30 Uhr befuhr ein 58-jähriger Georgier mit seinem LKW die BAB A6 in Richtung Waidhaus. Kurz vor der Ausfahrt Leuchtenberg erlitt er einen Schwächeanfall am Steuer und kam daraufhin von der Fahrbahn ab. Der LKW fiel auf die rechte Seite und blieb dort in einem Graben liegen.



Der Fahrer erlitt lediglich Prellungen und kam zur Beobachtung ins Klinikum nach Weiden.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt.

 





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.