Diskostreit in Nürnberg eskaliert


NÜRNBERG. Mehrere Personen gerieten am Sonntag (26.01.2020) vor einer Diskothek im Osten Nürnbergs miteinander in Streit. Einer der Männer ging dabei mit einer abgebrochenen Flasche auf seinen Kontrahenten los.




Gegen 01:30 Uhr war es vor einer Diskothek in der Regensburger Straße aus unbekanntem Anlass zum Streit zwischen mehreren Männern gekommen. Dieser eskalierte, als einer der beteiligten Männer eine Glasflasche zerschlug und mit dem abgebrochenen Flaschenhals nach einem 20-Jährigen schlug. Dieser konnte den Angriff zwar abwehren, erlitt hierbei jedoch eine Schnittwunde an der Hand. Im Rahmen der Auseinandersetzung soll es auch zum Einsatz eines Pfeffersprays gekommen sein, durch den ein 19-jähriger Mann verletzt wurde.

Die Hintergründe des Streits sowie die Tatbeteiligung einzelner Personen ist nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost. Hierzu werden unter anderem auch Aufzeichnungen der Überwachungskamera der Diskothek herangezogen. Zur Durchführung der Tatortarbeit waren auch Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken eingesetzt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.