Versuchter Handtaschendiebstahl in Nürnberg


NÜRNBERG. Am zurückliegenden Freitag (17.01.2020) versuchte ein unbekannter Täter im Stadtteil St. Johannis die Handtasche aus dem Fahrradkorb einer vorbeifahrenden Radfahrerin zu entreißen. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise.




Gegen 10:30 Uhr fuhr eine 48-jährige Radfahrerin mit ihrem Fahrrad in der Brückenstraße, als plötzlich ein unbekannter Mann hinter ihr rannte und versuchte, ihre Handtasche aus dem Fahrradkorb zu ziehen.

Da die Frau ihre Handtasche allerdings mit dem Riemen an der Sattelstange befestigt hatte, gelang es dem Mann nicht, in Besitz dieser zu kommen. Aufgrund des Ziehens am Riemen der Handtasche verlor die Frau das Gleichgewicht und stürzte mit ihrem Fahrrad zu Boden. Der Täter flüchtete daraufhin ohne Beute in unbekannte Richtung. Bei dem Sturz verletzte sich die Frau leicht.



Täterbeschreibung: Ca. 30 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einer dunklen Daunensteppjacke, hellen Jeans und dunklen Schuhen.

Die Ermittlungen werden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei in Nürnberg geführt. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben, oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.