Weltweite Störung bei WhatsApp


WELT. Störung beim Messengerdienst WhatsApp. Derzeit können Nutzer offenbar keine Fotos, Videos oder Sprachnachrichten versenden. Bayern-Reporter nutzt ohnehin seit Wochen bereits den Alternativanbieter Telegram.




Update 13.50 Uhr: Die Störung wurde behoben, der Service funktioniert fast überall wieder reibungslos.

Normale Textnachrichten lassen sich ohne Probleme versenden. Auf Twitter und in anderen sozialen Netzwerken melden WhatsApp-Nutzer weltweit aktuelle Systemprobleme. Nutzer können zurzeit keine Videos, Fotos oder Sprachnachrichten versenden oder empfangen. Gründe dafür sind bislang nicht bekannt.

Unser Tipp:

  • Buch lesen
  • Freunde anrufen
  • Freunde besuchen
  • Spaziergang
  • Familienspiele
  • Essen gehen
  • Telefonieren
  • Leben wie früher



Jetzt auf Telegram umsteigen:

Schnelle Infos über Push und Telegramm wieder aktiv









Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.