Aggressiver Mann biss Polizeibeamten


NÜRNBERG. Am Samstag (18.01.2020) bekamen es Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West mit einem hochgradig aggressiven Mann zu tun. Nachdem sich der 23-jährige bereits gegenüber Passanten aggressiv und bedrohlich gebärdet hatte, biss er bei seiner Festnahme einem Polizeibeamten in den Arm.




Der Polizei war gegen 02:30 Uhr mitgeteilt worden, dass sich im Park & Ride Parkhaus Röthenbach ein aggressiver Mann aufhalten sollte. Dieser habe sich gegenüber mehreren Passanten weiderholt bedrohlich verhalten und mit einer zerbrochenen Glasflasche hantiert. Als Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West in dem Parkhaus eintrafen, zeigte sich der 23-Jährige weiterhin hochgradig aggressiv und begann sofort die Beamten zu beleidigen und anzugehen. Als der renitente Mann überwältigt und festgenommen wurde, biss er einem 42-jährigen Polizeibeamten in den Unterarm.



Der 23-Jährige setzte sein aggressives Verhalten bis in die Verwahrzelle der Polizei fort. Er beleidigte die beteiligten Einsatzkräfte und stieß zudem wiederholt auch verfassungsfeindliche Parolen aus. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von annähernd 2,5 Promille. Der 23-Jährige wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam gehalten. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.