Randale in Fürth: Mann beißt Polizist in den Finger


FÜRTH. Weil seine Personalien festgestellt werden sollten, rastete am Samstag (11.01.20) ein 46-Jähriger aus und biss einem Polizeibeamten in den Finger.




Anwohner verständigten gegen 16:20 Uhr die Polizei wegen einer Ruhestörung. Ein unbekannter Mann soll im Hausflur eines Anwesens in der Königstraße ständig laut herumschreien. Eine Streife traf den Mann auch an und wollte seine Identität feststellen. Dies verweigerte er aber und als er nach Ausweispapieren durchsucht werden sollte, setzte er sich massiv zu wehr und biss schließlich einem Beamten in den Finger.

Letztlich konnte der 46-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Nach ersten Erkenntnissen stand er weder unter Alkohol- noch Drogeneinfluss und muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen. Der verletzte Beamte wurde im Krankenhaus untersucht und ist derzeit nicht dienstfähig.





Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.