Unfall in Auerbach: Senior (80) übersieht Querverkehr


AUERBACH. Heute (11.01.2020) Nachmittag kam es zu einem Unfall in der Auerbacher Vorstadt. Ein 80 Jahre alter Autofahrer übersah den Querverkehr.




Gegen 13:50 Uhr, kam es an der Kreuzung der „Alleestraße“ und der Straße „Obere Vorstadt“ zu einem Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Auerbacher wollte die Kreuzung mit seinem Pkw überqueren und übersah hierbei eine 32-jährige, die zu diesem Zeitpunkt die „Alleestraße“ befuhr. Es kam zum Unfall im Kreuzungsbereich, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Es entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Es liefen aus beiden Pkw Betriebsstoffe aus, welche durch die örtliche Feuerwehr aus Auerbach gebunden wurden.



 





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.