Radfahrer war ohne Licht und mit gestohlenem Bike unterwegs


Sulzbach-Rosenberg: Beamten der Polizeiinspektion fiel am Donnerstag in den frühen Morgenstunden ein Radfahrer auf, der die Rosenberger Straße mit einem Mountainbike ohne Licht befuhr. Auf Höhe des Dultplatzes konnte er angehalten und kontrolliert werden. Bei der Überprüfung des Mountainbikes der Marke Cube wurde festgestellt, dass die Rahmennummer herausgeschliffen worden war.




Der 35-jährige Radler wurde vorläufig festgenommen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten einige Rauschgiftutensilien und eine geringe Menge Crystal-Speed. Er wurde zur weiteren Abklärung zur Dienststelle am Luitpoldplatz gebracht. Hier gab er an, dass er das Bike von einem Bekannten habe, der ihm schon gesagt haben will, dass das Fahrrad gestohlen sei und er bei einer Kontrolle möglicherweise Probleme mit der Polizei bekommen könnte.

Ob dies der Wahrheit entspricht, oder ob der 35-Jährige das Bike selbst gestohlen hat, bedarf noch der weiteren Abklärung. Den Namen des ominösen Bekannten wollte der Mann aus dem Landkreis vorerst noch nicht benennen. Auf Grund des Sachverhalts wurde die Wohnung des Mannes durchsucht. Hierbei fanden die Beamten noch eine Gewehrpatrone, für deren Besitz der 35-Jährige nicht die erforderliche Erlaubnis besitzt. Weiteres Rauschgift konnte nicht aufgefunden werden.



Das Mountainbike wurde sichergestellt und verwahrt, bis die Eigentumsverhältnisse geklärt sind. Der 35-Jährige wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen an dessen Wohnung aus dem Gewahrsam entlassen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige mit einer Fülle an strafrechtlich relevanten Vorwürfen.

Die Polizei sucht jetzt Personen, die Angaben zum rechtmäßigen Besitzer des Mountainbikes machen können, bzw. nach dem Eigentümer, der entsprechende Nachweise über den Kauf vorweisen kann. Diese Hinweise nimmt die Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 09661/8744-0 entgegen.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.