Über 50 Häuser in Waldsassen angegangen


WALDSASSEN. Im letzten Monat hatte sich mind. ein unbekannter Täter an mehr als 50 Häusern in Waldsassen zu schaffen gemacht. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden i. d. OPf. ermittelt zusammen mit Beamten der PI Waldsassen in einer Ermittlungsgruppe und sucht Zeugen.




Im Zeitraum von 03.12.2019 bis 31.12.2019 war es in Waldsassen zu mehreren Einbruchsversuchen gekommen. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter hatten in zeitlichen Abständen immer wieder versucht, in Kellerabteile der Häuser zu gelangen und Gegenstände mitzunehmen. Aktuell sind der Kriminalpolizeiinspektion Weiden i. d. OPf. acht Fälle bekannt, in denen der oder die Täter erfolgreich waren und Werkzeuge oder Wertsachen im Wert eines niedrigen vierstelligen Eurobetrags entwendeten. Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 6000 Euro.

Die Ermittlungen bei der Kriminalpolizeiinspektion Weiden i. d. OPf. laufen derzeit auf Hochtouren. Es werden dringend Zeugen gesucht, die in und um Waldsassen im angegebenen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben. Hinweise zu den Einbrüchen und -versuchen werden rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0961/401-291 entgegengenommen.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.