Brand in Schimmendorf


MAINLEUS. Am 01.01.2020, gegen 11:00 Uhr, kam es in Schimmendorf zum Brand eines Garagenanbaus. Nach aktuellem Ermittlungsstand hatte ein Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses Asche in einen Plastikmülleimer geschüttet und diesen am besagten Garagenanbau abgestellt.




Im Zuge der Hitzeentwicklung fing der Mülleimer letztlich Feuer. Die Flammen griffen auf den Holzanbau und teilweise auf den Dachstuhl der Garage über. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 25.000 ,- €. Verletzt wurde im Zuge des Brandes niemand. Für die Löscharbeiten waren insgesamt 75 Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Rothwind, Mainroth, Schimmendorf, Schwarzach und Schmeilsdorf angerückt. Die Polizei Kulmbach ermittelt nun wegen einer fahrlässigen Brandstiftung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.