Silvester: Garagen, Balkone und Freiflächen in Flammen


Regional übergreifend kam es zum Jahreswechsel zu zahlreichen Bränden (wir hatten teilweise schon berichtet). Neben den vielen Mülltonnen, wurden auch Garagen und Balkone in Brand gesetzt. Teilweise brannten auch Gebüsche.




Landkreis Kulmbach

Rund 25.000 Euro Schaden verursachte am Neujahrsmorgen der Brand einer Garage in Mainleus im Landkreis Kulmbach. Zuvor brannte es auf einem Balkon. In Ludwigschorgast drohten Flammen auf den Dachstuhl eines Hauses überzugreifen. Das konnten die zahlreichen Einsatzkräfte aber verhindern. In Stadtsteinach fing eine Hecke Feuer, in Kulmbach waren es brennende Mülleimer und ein Carport.



Vierfach-Garage in Flammen

Hirschbach. In der Silvesternacht geriet eine als Holzlager dienende 4-fach Garage, vermutlich durch einen Funken des vorangegangenen Feuerwerks, in Brand. Durch das Feuer wurden ca. 5 Ster Holz, das Garagentor und das Dach der Garage beschädigt. Das Feuer konnte durch einen aufmerksamen Nachbar und dem Brandleider mittels Feuerlöscher niedergehalten werden, bis die Feuerwehren Hirschbach, Achtel und Eschenfelden das Löschen übernahmen. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000,– Euro.

 




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.