Toter Mann auf Gehweg in Nürnberg aufgefunden


NÜRNBERG. Am Samstagabend (28.12.2019) fanden Passanten einen leblosen Mann in der Nürnberger Innenstadt auf. Vermutlich starb der 46-Jährige aufgrund Drogenkonsums.




Gegen 22:00 Uhr teilte eine Passantin mit, dass ein Mann leblos auf einem Gehweg am Paniersplatz in Nürnberg liegen solle. Der verständigte Notarzt konnte nach erfolgloser Reanimation nur noch den Tod des 46-jährigen Mannes feststellen. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die weiteren kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Im Verlauf der Ermittlungen verdichteten sich die Hinweise, dass der Mann offenbar am Samstagabend in einer nahe liegenden Wohnung Betäubungsmittel konsumierte.



Bisherigen Erkenntnissen zufolge, war der Mann in einer Drogenentzugsklinik in Nordrhein-Westfalen in Behandlung und befand sich zu Besuch in Nürnberg. Spuren, welche auf ein Gewaltdelikt schließen lassen würden, ergaben sich nicht. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der Todesursache ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth die Obduktion des Leichnams, sowie die Erstellung eines chemisch-toxikologisches Gutachtens an.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.