Unfall, Stau und Verletzte auf der A9 bei Trockau


A9/TROCKAU. Zwei mittelschwer Verletzte und ein kilometerlanger Stau sind die Bilanz eines Unfalls am Sonntagmittag auf der A9 zwischen Sophiental und Trockau.




Über den Unfallhergang ist bislang noch nichts bekannt. Gegen 14.45 Uhr ist es offenbar zu einem Auffahrunfall Höhe Weiglathal gekommen. Dabei wurden zwei Insassen nach ersten Informationen mittelschwer verletzt. Beide wurden mittels Rettungswagen und Blaulicht in Kliniken verbracht.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Trockau, die später durch das THW ersetzt wurde, sowie Polizei, Rettungsdienst und Abschleppdienste.

Es kam zu einem Rückstau bis Obernschreez.

Wir informieren hier, wenn neue Informationen vorliegen.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.