Erlangen: Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Einbruch in Kiosk


ERLANGEN. Bislang Unbekannte brachen bereits im Zeitraum von Samstag (21.12.2019) bis Montag (23.12.2019) in einen Kiosk im Erlanger Stadtgebiet ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.




Im Zeitraum zwischen 21:30 Uhr (Samstag) und 08:30 Uhr (Montag) drangen die Täter gewaltsam in einen Kiosk in der Kurt-Schumacher-Straße (auf dem Gelände eines dortigen Baumarktes) ein. Sie entwendeten Lebensmittel im Wert von ca. einhundert Euro und konnten schließlich unerkannt entkommen. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden wird derzeit auf etwa 1.500 Euro beziffert.

Das Fachkommissariat für Spurensicherung der Kriminalpolizei Erlangen hat erste kriminalpolizeiliche Maßnahmen am Tatort übernommen. Die weiteren Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Einbruchdiebstahl. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.